Förderprogramm "Integration durch Qulifizierung IQ"

Sie brauchen Infos zu Ihren Rechten bei der Arbeit in Deutschland?

Was bedeutet Probezeit und was muss ich dabei beachten?

Sie und der Arbeitgeber, die Arbeitgeberin, können sich in der Probezeit kennenlernen und prüfen, ob sie beide zusammenpassen. Eine Probezeit gilt nur, wenn sie vereinbart wurde. In der Probezeit können Sie oder der Arbeitgeber, die Arbeitgeberin, den Arbeitsvertrag - ohne Angabe von Gründen - mit einer Frist von 2 Wochen schriftlich kündigen.

Achtung: Die Frist kann in manchen Tarifverträgen kürzer sein. Eine Probezeit ist kein Praktikum und muss, wie im Vertrag vereinbart, bezahlt werden. Wie lange eine Probezeit sein darf, ist gesetzlich geregelt. Die Faire Integration Beratungsstellen können Sie gerne diesbezüglich beraten.

Beratungstermin anfragen