Förderprogramm "Integration durch Qulifizierung IQ"

Hier erhalten Sie Informationen zum Arbeitsrecht und zum Sozialversicherungs- und Aufenthaltsrecht in Verbindung mit Arbeit.

Muss ich zur Kurzarbeit ja sagen?

Als Arbeitnehmer*innen sind Sie nicht verpflichtet, der Kurzarbeit zuzustimmen. Der Arbeitgeber kann deswegen auch nicht einfach kündigen. Das könnte eine nicht erlaubte Bestrafung sein. Die ist aber in der Praxis nur schwer zu beweisen.  

Der Arbeitgeber kann, wenn Sie die Kurzarbeit ablehnen, eine Änderungskündigung aussprechen. Damit will er Ihre Arbeitszeiten verändern. Gegen eine Änderungskündigung können Sie innerhalb von drei Wochen gerichtlich vorgehen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gerne an eine Faire Integration- Beratungsstelle.  

Beratungstermin anfragen