Förderprogramm "Integration durch Qulifizierung IQ"

Sie brauchen Infos zu Ihren Rechten bei der Arbeit in Deutschland?

Wie viel Urlaub steht mir zu?

In Deutschland gibt es einen gesetzlichen Mindesturlaub von 4 Wochen im Jahr. Bei einer 5-Tage-Woche bedeutet das 20 Arbeitstage oder 24 Werktage bei einer 6-Tage-Woche. In Ihrem Arbeitsvertrag oder Tarifvertrag kann geregelt sein, dass Sie mehr als die gesetzlich vorgeschriebenen 4 Wochen Urlaub bekommen. Weniger Urlaub kann aber nicht vereinbart werden.

Wenn Sie in einem Jahr Ihren Urlaub wegen dringender betrieblicher Gründe oder aus persönlichen Gründen nicht nehmen konnten, so kann der Urlaub in das darauffolgende Jahr übertragen werden und muss bis zum 31.03. genommen werden. Ihr*e Arbeitgeber*in muss Sie am Ende des Jahres darauf hinweisen, wie viele Urlaubstage Sie noch haben und Sie auffordern, diese zu nehmen. Wenn er*sie das nicht tut, dann wird Ihr Urlaubsanspruch auf das nächste Jahr übertragen.

Beratungstermin anfragen