Förderprogramm "Integration durch Qulifizierung IQ"

Hier erhalten Sie Informationen zum Arbeitsrecht und zum Sozialversicherungs- und Aufenthaltsrecht in Verbindung mit Arbeit.

Was passiert, wenn ich vor oder während der Kurzarbeit krank werde?

Dafür gibt es die Lohnfortzahlung wegen Krankheit. Die soll Sie in die Lage versetzen, in der Sie gewesen wären, wenn Sie nicht krank geworden wären.  

Wenn Sie vor der Kurzarbeit krank werden, dann bekommen Sie ab Beginn der

Kurzarbeit vom Arbeitgeber bei Kurzarbeit 0 eine Lohnfortzahlung in Höhe des Kurzarbeitergeldes. Bei anderen Arbeitszeitverkürzungen z.B. Kurzarbeit 50 %, bezahlt der Arbeitgeber nach Beginn der Kurzarbeit an Sie eine Lohnfortzahlung in Höhe des Kurzarbeitergeldes + 50% von Ihrem üblichen Lohn. 

Wenn Sie während der Kurzarbeit krank werden, dann bezahlt Ihnen der Arbeitgeber 

bei Kurzarbeit 0 eine Lohnfortzahlung in Höhe des Kurzarbeitergeldes. Bei anderen Arbeitszeitverkürzungen z.B. Kurzarbeit 50 %, bezahlt der Arbeitgeber nach Beginn der Kurzarbeit an Sie eine Lohnfortzahlung in Höhe des Kurzarbeitergeldes + 50% von Ihrem üblichen Lohn

In beiden Fällen bekommen Sie nach sechs Wochen Arbeitsunfähigkeit Krankengeld von Ihrer Krankenkasse. Die Höhe des Krankengeldes richtet sich nach Ihrem üblichen Einkommen - nicht nach dem Kurzarbeitergeld. 

Beratungstermin anfragen