Förderprogramm "Integration durch Qulifizierung IQ"

Hier erhalten Sie Informationen zum Arbeitsrecht und zum Sozialversicherungs- und Aufenthaltsrecht in Verbindung mit Arbeit.

Wie viel verdiene ich während der Ausbildung?

Was Sie in Ihrer Ausbildung verdienen, ist im Ausbildungsvertrag festgehalten. Gilt in Ihrem Ausbildungsbetrieb ein Tarifvertrag, regelt dieser auch, wie viel Geld Auszubildende erhal­ten. Gibt es keinen Tarifvertrag, in­formieren Sie sich, wie hoch der Lohn für Auszubildende in anderen Betrieben Ihrer Branche ist. Für Ausbildungsverträge, die ab dem Jahr 2020 abgeschlossen werden, wird eine monatliche Mindestvergütung für Auszubildende verpflichtend. Demzufolge darf die monatliche Vergütung im ersten Ausbildungsjahr nicht unter 515 € liegen. Im Übrigen sollte die Ausbildungsvergütung sich daran orientieren, was üblich in der Branche ist und darf nicht deutlich niedriger liegen. Mit jedem Ausbildungsjahr steht Ihnen etwas mehr Geld zu. Informieren Sie sich in einer Beratungsstelle!

Hinweis: Die branchenübliche Ausbildungsvergütung können Sie nach Beruf geordnet auf der Webseite des Bundesinstituts für Berufsbildung finden.

Beratungstermin anfragen