Förderprogramm "Integration durch Qulifizierung IQ"

Sie brauchen Infos zu Ihren Rechten bei der Arbeit in Deutschland?

Kann der Arbeitsvertrag vom Gesetz oder einem Tarifvertrag abweichen?

Die gesetzlichen Mindeststandards (z.B. Urlaubsanspruch von mindestens 20 Arbeitstagen pro Jahr, Mindestlohn aktuell 9,50 € pro Stunde) gelten immer. Gibt es einen gültigen Tarifvertrag, gelten darüber hinaus die Vereinbarungen des Tarifvertrags.

Abweichungen von beiden sind aber möglich:

Bei Arbeitsverträgen mit besseren Arbeitsbedingungen, wenn zum Beispiel in Ihrem Vertrag mehr Urlaubstage als im Gesetz oder Tarifvertrag vereinbart sind, gilt die bessere Regelung im Arbeitsvertrag.

In seltenen Fällen kann ein Gesetz oder ein Tarifvertrag auch eine schlechtere Regelung als die gesetzlichen Mindeststandards für die Arbeitnehmerin, den Arbeitnehmer erlauben. Informationen dazu erhalten Sie bei der Beratungsstelle Faire Integration.

Beratungstermin anfragen