Förderprogramm "Integration durch Qulifizierung IQ"

Hier erhalten Sie Informationen zum Arbeitsrecht und zum Sozialversicherungs- und Aufenthaltsrecht in Verbindung mit Arbeit.

Wann ändert sich der Mindestlohn?

Seit dem 1. Januar 2021 liegt der Mindestlohn bei 9,50 €/Stunde. Bis zum 1. Juli 2022 soll der Mindestlohn in vier Stufen auf 10,45 Euro steigen.

Über die Änderung des Mindestlohns entscheidet eine Kommission alle zwei Jahre, in der Vertreter*innen der Arbeitgeberseite wie auch der Arbeitnehmer*innen sitzen.

Ab

Brutto/Stunde

1.01.2017

8,84 €

1.01.2019

9,19 €

1.01.2020

9,35 €

1.01.2021

9,50

1.07.2021

9,60 €

1.01.2022

9,82 €

1.07.2022

10,45 €

Beratungstermin anfragen